Erweiterte HTML




Vielleicht sollte diese Lektion genannt worden sind: "ein erweitertes Verständnis von HTML-Grundlagen entwickeln". Wir versuchen nicht, fortgeschrittene Tricks oder neue Tags zu lernen, wir tun etwas viel nützlicher: die Grundlagen zu verstehen ist, was die Profis von den Amateuren trennt.
Einführung

HTML ist eine relativ einfache Technik, so einfach, in der Tat zu erfahren, dass wenn die Menschen nur ein sehr grundlegendes Verständnis bekommen, sie springen in die Gebäude Web-Seiten ohne viel Gedanken über etwas mehr über die Grundlagen von HTML zu lernen.
Als solche nehmen die meisten Web Designer sind nicht alle Vorteile von HTML und CSS; sie verschwenden ihre Zeit und Geld, in der Regel ihr Leben erschwert.
Die Unterschiede zwischen den logischen und physikalischen Tags ist eine der wichtigsten Grundbegriffe in HTML , die, wenn verstanden wird , einen großen Einfluss auf ein Web - Designer , die Art und Weise , Dinge zu tun haben kann.

Logische Inline-Tags vs. Physical Inline-Tags
Logische Stichworte
In HTML gibt es sowohl logische Tags und physikalischen Tags. Logische Tags sind so konzipiert (zum Browser), um den eingeschlossenen Text der Bedeutung zu beschreiben. Ein Beispiel für eine logische-Tag ist der <strong> </ strong> Tag. Indem Text zwischen diesen Tags sagen Sie den Browser, der Text etwas größere Bedeutung hat.
Standardmäßig werden alle Browser machen den Text fett angezeigt werden, wenn zwischen den <strong> und </ strong> Tags, aber der Punkt weg zu nehmen von diesem ist, dass die starke Tag die Bedeutung dieses Textes impliziert. Dies hat Auswirkungen mit Suchmaschinen wie Google, die für solche Tags suchen, um herauszufinden, was die Seite über ist.
Es gibt viele logische Tags und sie sind:

<Strong>: Starke - wie oben.

<Em>: betonen - in der Regel (von den Browsern aussehen) macht als kursiv.

<Span>: ein neutraler Inline-Container. - Lesen Sie unten über diese Auszeichnung.

<Div>: ein neutraler Block-Element. - Lesen Sie unten über diese Auszeichnung.

Logische Tags, wie oben erwähnt, haben Standard Wege, auf denen Browser (wie IE oder Opera), um sie zu machen. Aber es ist klar, dass CSS verwendet werden soll sie ihren Stil zu geben, oder mit anderen Worten ihre "Look".
Physikalische Stichworte
Physical-Tags auf der anderen Seite bieten spezifische Anweisungen, wie der Text angezeigt werden sie umschließen. Beispiele für physikalische Tags enthalten:

<B>: Macht den Text fett.

<Big>: Macht den Text in der Regel eine Größe größer als das, was um ihn herum.

<Font>: Gebrauchte eine font-face (wie Arial oder Helvetica) und Schriftfarbe anzuwenden.

<I>: Macht Text kursiv.

Physikalische Tags sind einfacher; <I> macht den Text kursiv, <b> macht Text fett und <font> verwendet wird, die Schriftart und Farbe für den Text zu setzen.
Also , warum die eine oder andere verwenden?
Auf den Punkt gebracht, wurden die physikalischen Tags erfunden, um HTML-Seiten hinzuzufügen, Stil, weil Stylesheets nicht herum waren, obwohl die ursprüngliche Absicht von HTML nicht physikalischen Tags haben sollte. Warum? Nun physikalischen Tags sind nur chaotisch, langweilig, und sind mehr Mühe, als sie wert sind (zum größten Teil).
Anstatt physikalischen Tags verwenden , um Ihre HTML - Seiten zu gestalten, sollten Sie die Verwendung von Stylesheets sein (auch Cascading Style Sheets oder CSS).

Blockebene vs. Inline-Tags
Was ist der Sinn von "inline" in der Beschreibung der Tag - Kategorien?
In HTML-Tags sind entweder 'inline "oder" Block-Level' Elemente.
Blockebene HTML-Elemente
Block-Elemente existieren in ihrem eigenen virtuellen "Box" und werden immer durch einen Zeilenumbruch gefolgt (wie das Schlagen der "Enter" Taste, nachdem in einem Text eingeben). Mit anderen Worten, bricht ein Block-Element den Fluss von Text und anderen Elementen zu einer virtuellen Box um sich selbst zu schaffen.
Inline-HTML-Elemente
Inline-Tags (Elemente) zu einem Teil des "Flow" von Text, in dem sie eingesetzt werden und haben keine "Box" um sie herum und nicht den Zeilenumbruch haben, auch nicht.
Ein Beispiel für einen Block-Tag ist ein Tag <p> (Absatz) und ein Beispiel für eine Inline-Tag ist die <b> (fett) Tag. Versuchen Sie, die Tags aus und Sie werden sehen, was auf Ihrer Seite passiert, wenn Sie verwenden <p> Tags und <b> Tags; alles wird klar gemacht werden, wenn Sie es für sich selbst zu sehen.
HTML-Box-Modell
Also , wer sich interessiert?
Sie sollten sich interessieren! Wenn Sie die Unterschiede (es ist wirklich nicht so schwer, wenn man sich nur eine Chance zu geben) zu verstehen und wenn Sie verstehen, dass Sie CSS-Elemente zu ändern, davon, dass Block-Tags-Tags und umgekehrt zu Inline verwenden können, werden Sie eine enorme Macht in Ihrer Fähigkeit entdecken um das Layout Ihrer Seiten. 








Name:
Email:
Nachricht:
 
xhtml
akan google plus
akan facebook
akan twitter
akan instagram
css