Gestaltung barrierefreie Websites




Gestaltung barrierefreie Websites

Seit mehr als 40 Millionen in den USA sind die überwiegende Mehrheit von Websites entweder ganz oder teilweise nicht zugänglich.

Die Idee, eine Website, die Latinos oder Afro-Amerikaner ausschließt, ist undenkbar, aber die Amerikaner mit Behinderungen sind ständig konfrontiert mit Websites, die nehmen nicht ihren Bedürfnissen Rechnung. Glücklicherweise viele der weltweit beliebtesten Websites wie Wikipedia, YouTube, Google und Yahoo! arbeiten hart zu werden, zugänglich für behinderte Nutzer, aber es gibt noch viele weitere Websites gibt, die einen langen Weg zu gehen.

Niemand absichtlich erstellt Websites, die nicht zugänglich sind. Da der Punkt eine Webseite zu haben ist in der Lage zu sein, die Menschen zu erreichen und die meisten Web Designer würde alles tun 40.000.000 Menschen zu erreichen. Aber für viele Entwickler und Designer, die Idee, eine Webseite zu schaffen, die leicht zugänglich ist, kann unglaublich überwältigend sein.

Entwickler scheinen zu denken, dass sie die neue coole Technologien nutzen können, nur weil sie bei diesen neuen Technologien zu suchen und den Zugang zu ihnen im Gegensatz nicht zugänglich sind. So ist es, als ob die Menschen nicht eine leicht zugängliche Schnittstelle als Chance sehen, um eine bessere Schnittstelle zu machen, sondern als etwas, das Sie daran hindert, zu tun, was Sie wirklich tun wollen.

In der Tat ist jedoch die Zugänglichkeit überhaupt nicht im Widerspruch zu der Attraktivität oder Leistung. Eine barrierefreie Website ist eine gut gestaltete Website und eine, die weit mehr Menschen als Behinderte genießen können. gestaltete Websites mit Verstand besser auch die Zugänglichkeit in die Arbeit mit Wählverbindungen und Handheld-Geräten wie iPhones und Blackberrys. Als zusätzlichen Bonus, sind sie auch in der Regel besser von Suchmaschinen wie Google indiziert.

Es ist bemerkenswert, dass es auch negative Folgen Zugänglichkeit zu ignorieren sein kann. Ziel bezahlt vor kurzem als 6.000.000 $ mehr aus als Teil einer Sammelklage von der National Federation eingereicht für Blinde. Die Website der Händler konnte nicht von blinden Benutzern verwendet werden, und das Gericht entschied, dass dies die Amerikaner mit Behinderungen Act verstoßen.

Allerdings sollte niemand stark bewaffnet in eine leicht zugängliche Webseite aus Angst vor der Gestaltung verklagt zu werden. Die Lehre aus dem Prozess genommen werden soll, dass Ziel viel mehr als nur $ 6.000.000 Millionen verloren: Er verlor auch Millionen von potenziellen Kunden, nicht den Respekt von vielen Menschen zu erwähnen, behinderte und nicht behinderte gleichermaßen.

Die richtige Einstellung ist WebDesign zu nähern, vor allem mit dem Ziel, der Zugänglichkeit, der mit einer Leidenschaft für Originalität und einen offenen Geist. Manchmal kann Grenzen setzen führen, dass Sie innovativer zu werden.
Als Designer, die Sie die Einschränkungen unter sind sind der Schlüssel. Ohne Einschränkungen, ist es sehr einfach, verloren zu gehen. Sie müssen die Einschränkungen zu Ihrem Vorteil nutzen.

Die Website BBC Ouch! Ist ein Beispiel für eine erfolgreiche, attraktive, Website, die innerhalb der Einschränkungen der Zugänglichkeit funktioniert. Die Website, die sich um den täglichen Behindertenfragen Zentren, ist ein Beispiel für die Art von starken WebDesigns, dass jeder, vor allem Behinderte, zu schätzen wissen.

Auf den ersten Blick sieht die Website nicht anders als die meisten anderen. Es ist optisch ansprechend und ist reich an Medien wie Podcasts und Bilder; Allerdings bietet die Website auch einen hohen Kontrast und Text nur Versionen, die unaufdringlich, aber leicht Orte ausfindig zu machen. Diese Art der Zugänglichkeit freundliche Optionen sind über die gesamte Website verbreitet.

Die Website bietet einen aufmerksamen Service Besucher zu blenden, die viele Websites vernachlässigen würde aufzunehmen. Klar, wenn Sie die Website als Beispiel nehmen, Zugänglichkeit und attraktive Funktionalität schließen sich nicht aus.

Je mehr unglückliche Sache ist, dass unzugänglichen Websites sind nicht auf diese Weise absichtlich entworfen. Es ist das Ergebnis eines Mangels an Bewusstsein und Wissen. Die Menschen sind nur unwissend, wie einfach es ist, um es für jedermann zu arbeiten. Alles was es braucht ist ein Mangel an Bewusstsein und dachte, und die Dinge können schief gehen.

In dem Bemühen, die Dinge aus die Irre zu gehen, ist es wichtig zu wissen, wer Sie sollten Sie entwerfen. Sie müssen Menschen mit Sehproblemen betrachten, auch diejenigen, die Sehschwäche haben, Farbenblindheit, oder völliger Blindheit. Der blinde Hardware nutzen können, die Online-Text in Braille oder Screen-Reader wandelt jedoch Web-Benutzer, die weitsichtig sind, können einfach Vergrößerungssoftware verwenden Bildschirm Text zu vergrößern. Vergrößerte Text, insbesondere Links, ist auch nützlich für Menschen, die einen Schlaganfall, MS, Parkinson-Krankheit, oder Zerebralparese, da sie nicht eine Maus mit Präzision verwenden können. Einige behinderte Nutzer nicht in der Lage sein, überhaupt eine Maus zu benutzen. Stattdessen sie uns Spracherkennungssoftware und einzigen Switch-Zugangsgeräte.

Eine weitere wichtige Gruppe im Auge zu behalten ist die schwerhörig, die auf schriftlichen Zeugnisse, die Gebärdensprache angewiesen ist, und Untertitelung vollständig Video- und Audio genießen. Es ist auch wichtig, daran zu erinnern, dass Menschen, die zu Krampfanfällen sind nicht in der Lage sein kann, blinkt Bildschirme zu sehen, und dass diejenigen mit Dyskalkulie und Legasthenie kann Schwierigkeiten haben, den Inhalt zu lesen, die zur Verfügung gestellt wird.

Die hilfreichsten Ergänzungen Sie auf Ihre Website machen können, sind nur Text und einen hohen Kontrast Versionen sowie vollständige Transkripte von jeder Audio und andere Multimedia, das erscheint. Obwohl es hilfreich ist, die auftreten können, die verschiedenen Arten von Behinderungen Ihre Webseite zu verstehen, denken nicht als Checkliste von Arten von Behinderungen für die Zugänglichkeit zu entwerfen.

Es ist viel mehr als das. Eines der wichtigsten Dinge zu erinnern ist, dass eine Website richtig zugänglich zu machen ist, dass sie es für alle einfacher zu bedienen ist.

Der Grund dafür ist, dass zugängliche Websites auf den Prinzipien der richtigen WebDesign arbeiten. Es geht um Flexibilität und Struktur. Wenn Ihre Website ohne JavaScript oder ein Stylesheet funktioniert, während eine richtige Struktur bereitgestellt wird, dann haben Sie einen großen Schritt hin zu einem guten Produkt genommen.

Dies bedeutet, dass Ihre Website (X) HTML verwenden muss, die semantisch korrekt für Inhalt, Struktur und CSS für das Layout. Die (X) HTML-Inhalte sollten in kohärenter Weise gruppiert werden und logisch strukturiert werden. Dies ist besonders wichtig für Menschen, die Screen-Reader verwenden, die Seite Text lesen, um und durch schlecht verwirren lassen (X) HTML wie Entwürfe, die Tabelle basieren. Screenreader können auch nicht JavaScript oder Flash lesen, so sollten Sie sicherstellen, dass alle Ihre Texte und Links zugänglich sind durch eine gute, altmodische (X) HTML.

Es ist wichtig, dass, wenn Sie etwas haben, das eine Seite aktualisiert, haben eine echte Verbindung, die zu einem echten Dokument zeigt, und nicht nur einige zufällige Flash oder JavaScript-Filmdatei.

Es ist ein weiterer grundlegender Entwurf, der in den Kampf verloren zu gehen neigt die Verwendung von alternativen Tags für Grafiken und Bilder. Sie sollten immer Kontext integrieren, die für Ihre Bilder und den Text geeignet ist, die sie umgibt. Das bedeutet nicht, dass Sie etwas vage Beschreibung enthalten sollte, die Sie Ihre Erzählung verlangsamt, aber es ist eine gute Übung, um sicherzustellen, dass Ihre Texte und Bilder in Verbindung miteinander arbeiten.

In ähnlicher Weise versuchen, nie für schwache Inhalte mit überflüssigen visuellen Elementen zu kompensieren. Es gibt keinen Ersatz für gut geschrieben, klare Inhalte. Auch ohne gute Schreibfähigkeiten, gibt es keine Entschuldigung für Fehler in der Rechtschreibung. Die Rechtschreibprüfung ist nicht nur eine gute Idee, in der Regel, aber es ist auch wichtig, daran zu erinnern, dass Tippfehler kann mess up Screen-Reader, die Ihre Sinne vernebelt noch mehr.

Vielleicht die wichtigste Design-Tool zu erinnern, wenn für die Zugänglichkeit der Gestaltung progressive Verbesserung ist. Wenn Sie die CSS mitnehmen, die Sie JavaScript, um die hohen Schichten und die hohe Interaktion sollte es immer noch funktionieren. Es ist nicht wirklich schwer, es zu tun, aber es erfordert, dass von Anfang an zu denken und sie in dieser Form geschichteten Aufbau.

Es ist nicht alles so schwer. Diese Design-Praktiken sind nicht schwer, und sie werden dir nicht weh tun. Es wird tatsächlich Ihr Leben leichter machen. Sie müssen nur einen offenen Geist über sie zu haben.








Name:
Email:
Nachricht:
 
xhtml
akan google plus
akan facebook
akan twitter
akan instagram
css